Rettungswache Erbenhausen


Die Rettungswache Erbenhausen ist eine Außenwache des DRK Kreisverbandes Meiningen. Hier ist ein Rettungswagen (RTW) stationiert, welcher 24 Stunden im Einsatz ist und mit zwei Rett- ungsassistenten (Sanitätern) besetzt ist. Sollte ein Notarzt benötigt werden, so wird dieser mit einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) aus Meiningen angefahren. Die sogenannte "Rhönwache" sichert den Land- kreis bis Birx und Unterweid ab. Im Notfall kommt der Rettungswagen Erbenhausen aber auch den benachbarten Bundesländern Bayern und Hessen, sowie dem Wartburgkreis zu Hilfe. Im gleichen Gebäude ist außerdem die DRK-Sozialstation untergebracht.
 

                                              Historie

1991 wurde die damalige Rettungswache Reichenhausen in die ehe- malige Grenzkontrollpunktstation Richtung Frankenheim unterge- bracht. 2002 zog die Wache dann ins benachbarte Erbenhausen, wo sie sich auch heute noch befindet. In der ehemaligen Station ist heute die DRK-Berwacht Reichenhausen untergebracht.